Gemeinsamer Dienst der Jugendfeuerwehr und der Aktiven

Gemeinsamer Dienst der Jugendfeuerwehr und der Aktiven

Am vergangenen Dienstag stand zum Abschluss des ersten Halbjahres wieder ein gemeinsamer Dienst der Jugendfeuerwehr und der Einsatzabteilung an.

Die Organisatoren hatten eine kleine Übung vorbereitet: In einer landwirtschaftlich genutzten Halle wurde eine Rauchentwicklung gesichtet. Die Einsatzkräfte, jeweils bestehend aus Jugendfeuerwehrmitgliedern und mindestens einer Einsatzkraft, erkundeten zunächst die Einsatzstelle, bauten im Außenbereich eine aufwändige Wasserversorgung auf und erkundeten parallel die Halle mit einem Trupp. Rasch waren sowohl das vermeintliche Feuer unter Kontrolle als auch die vermissten Personen gerettet. Zwischenzeitlich wurden wir durch einen Realeinsatz (ausgelöste Brandmeldeanlage in einem Seniorenheim) unterbrochen, der – natürlich ausschließlich durch Kräfte der Einsatzabteilung – zügig abgearbeitet werden konnte.

Abschließend stärkten wir uns noch gemeinsam im Feuerwehrhaus und konnten so den spaßigen Dienst angemessen beenden.