Dienstversammlung

Dienstversammlung

Am Freitag, den 29.04.2022, hat die Ortsfeuerwehr Ronnenberg eine interne Dienstversammlung abgehalten, um die im Januar ausgefallene Jahreshauptversammlung zu kompensieren.

Rund 50 Mitglieder aus Einsatzabteilung, Musikzug und Altersabteilung, sowie der stellvertretende Stadtbrandmeister Hartmut Wissel und der stellvertretende Regionsbrandmeister Eberhard Schmidt als Gäste, kamen deswegen in der Fahrzeughalle zusammen. Da diese Dienstversammlung nur als Ersatz für die beiden letzten, nicht stattgefundenen, Jahreshauptversammlungen darstellen sollte, verzichtete Ortsbrandmeister Andreas Keese auf die üblichen Berichte der Abteilungen und Kassenprüfer. Dieser Part wird in der nächsten regulären Jahreshauptversammlung nachgeholt.

Stattdessen gab es einen kurzen Überblick über die aktuellen Geschehnisse in und um die Ortsfeuerwehr. Das Thema, das mit der größten Spannung erwartet wurde, ist die neue Drehleiter. Diese wird laut Andreas Keese noch in diesem Sommer geliefert.

Nach diesem Exkurs und einem aufrichtigen Dank an die Mitglieder für die disziplinierte Einhaltung der Corona-Regeln in den letzten zwei Jahren, ging der Ortsbrandmeister zu den Ehrungen und Beförderungen über. Durch die Corona-Pandemie hatten sich insgesamt 19 Beförderungen und 11 Ehrungen angesammelt, die zum größten Teil auch durchgeführt werden konnten. Weitere Details dazu finden sich in den Unterschriften der jeweiligen Bilder.

Gänzlich überraschend für den Ortsbrandmeister kam die letzte Ehrung, die Eberhard Schmidt durchführen sollte. Andreas Keese wurde für seine bisher 26 Jahre andauernde Tätigkeit als Ortsbrandmeister der Ortsfeuerwehr Ronnenberg sowie sein großes, weit darüber hinaus reichendes Engagement mit dem Deutschen Feuerwehr-Ehrenkreuz in silber ausgezeichnet. Sichtlich gerührt nahm er diese Auszeichnung entgegen und erntete stehende Ovationen der anwesenden Mitglieder.

Im Anschluss ging es zum gemütlichen Teil über. Für diesen wurden uns Bratwürstchen und Getränke von einem Mitbürger gespendet.