Erste Hilfe zum Selbermachen

Erste Hilfe zum Selbermachen

Durch die anhaltende Corona-Pandemie sind natürlich auch wir von der Jugendfeuerwehr gezwungen, andere Pfade für die Dienstgestaltung zu begehen. Am heutigen Dienstag haben wir daher einen Erste Hilfe Dienst zum Selbermachen angeboten.

Nach vorheriger Absprache, hatten alle Kinder die notwendigen Materialien, aus dem eigenen Haushalt, zum Start des Dienstes vor Ort und es konnte direkt mit der ersten Aufgabe begonnen werden. Unter der Anleitung von Betreuerin Karolin wurde eine Schnittwunde modelliert, die nach anschließender Diagnose ordnungsgemäß verbunden wurde.

Als nächstes folgte das gleiche Prozedere für eine selbst geschminkte Brandwunde und zum Abschluss wurde der Fantasie freier Lauf gelassen, um die Kinder so an das Thema Erstversorgung von Wunden heranzuführen und auch ohne Präsenz die Möglichkeiten eines Wundverbandes, Druckverbandes und weiterer Versorgungsvarianten zu erlernen.

Falls das jemanden motiviert auch trotz Corona zu uns stoßen zu wollen, können Kinder (bzw. deren Eltern) ab 8 Jahren gerne Hier Kontakt zu uns aufnehmen und an einem der kommenden Dienste teilnehmen.

Geplant sind derzeit Dienste am 16.02.2021, 02.03.2021 und 16.03.2021 jeweils von 17:30 bis 19:00 Uhr.