Förderverein übergibt erste Spende

Förderverein übergibt erste Spende

Der Förderverein der Ortsfeuerwehr Ronnenberg hat die erste Spende im Gründungsjahr an die Einsatzabteilung  übergeben.

Der Anfang des Jahres gegründete Förderverein ist seit Mitte September geschäftsfähig und zählt seither 40 Mitglieder und einige Spenden sowohl durch Firmen als auch Privatleute. Aufgrund der bislang zusammengekommenen Summe, ist der Förderverein an die Einsatzabteilung der Feuerwehr herangetreten und hat um eine Wunschliste gebeten. Anhand dieser Wunschliste wurden dann vier Anschaffungen getätigt: Ein Nasstrocken-Sauger, ein Hochdruckreiniger, ein Spezialgerät zur Personenrettung und für jeden Atemschutzgeräteträger ein Rettungsmesser.

Während der Übergabe der Spenden war ein Teil der Spender anwesend, um die Übergabe zu begleiten. Dabei waren Claus Schütte, Familie Toprakli, Inhaber der Lackiererei Toprakli in Hemmingen, und Daniel Kahn von der Rechtsanwaltskanzlei Gerold & Partner aus Empelde.

Andreas Matuschke, erster Vorsitzender des Fördervereins, betonte noch einmal wie wichtig es ist, dass der Förderverein der Ortsfeuerwehr Ronnenberg helfen kann und dass diese Hilfe sowohl die Einsatzabteilung als auch Musikzug, Jugendfeuerwehr und Altersabteilung gleichermaßen zugute kommen wird.

Im Namen der Einsatzabteilung sagen wir an dieser Stelle: Herzlichen Dank!

Weitere Infos: Informationsseite Förderverein