Zimmerbrand in Hochhaus

Zimmerbrand in Hochhaus

Datum: 1. Januar 2013 
Alarmzeit: 1:51 Uhr 
Alarmierungsart: DME 
Dauer: 4 Stunden 
Art: Brandeinsatz  > B2  
Einsatzort: Empelde 
Mannschaftsstärke: 19 
Fahrzeuge: DLK 23/12 , ELW 1 , LF 8 , TLF 16/25  
Weitere Kräfte: Fachbereiter Sanität des DRK, FF Empelde, NEF, Polizei, RTW, Stadtbrandmeister 


Einsatzbericht:

Knapp zwei Stunden nach Mitternacht wurden die Feuerwehren Empelde und Ronnenberg zu einem Zimmerbrand in einem Empelder Hochhaus alarmiert.
Aus einem Lüftungsschacht trat in mehreren Stockwerken Rauch aus Lüftungsschlitzen in Badezimmern. Die Feuerwehren evakuierten weite Teile des Gebäudes und brachten die Bewohner in einer gegenüberliegenden Gaststätte unter. Anschließend wurden die Wohnungen auf Brandrauch sowie die jeweiligen Lüftungseinrichtungen auf Brand- und Rauchreste überprüft. Im Einsatz war die Feuerwehr mit ca. 50 Einsatzkräfte, der Rettungsdienst mit einem Notarzteinsatzfahrzeug, zwei Rettungswagen und dem Fachberater Sanität des DRK Empelde sowie die Polizei.

Fotos mit freundlicher Unterstützung von CAP-Solutions.