Vermisste Person

Vermisste Person

Datum: 12. September 2018 
Alarmzeit: 18:00 Uhr 
Alarmierungsart: DME 
Dauer: 2 Stunden 30 Minuten 
Art: techn. Hilfeleistung  > HM  
Einsatzort: Empelde, In der Beschen 
Mannschaftsstärke:
Fahrzeuge: MZW  
Weitere Kräfte: FF Benthe, FF Empelde 


Einsatzbericht:

Am Mittwochabend wurden die Feuerwehren Empelde und Benthe zu einer vermissten Person auf dem Gelände des Gasspeichers in Empelde alarmiert. Es handelte sich hierbei um eine Übung, bei der die Einsatzkräfte die vermisste Person auf dem Firmengelände zuerst finden und später retten mussten.

Die vermisste Person war unter einem Stapel Rohre eingeklemmt, sodass einiges Geschick der Kameraden gefragt war, um sie zu befreien. Das suchen, auffinden und Retten der Person gelang den Umständen entsprechend zügig.

Zur Absuchung des Geländes wurden insgesamt vier Trupps vorgeschickt, die sich miteinander absprechen mussten. Dies sollte auch einen der beiden Kernpunkte des Abends darstellen. Der zweite Kernpunkt war das Arbeiten unter Berücksichtigung der Sicherheitsbestimmungen der betroffenen Firma.

Da es sich um die Übung eines Einsatzes mit hohem Medieninteresse handelte, wurde gegen 18:55 Uhr das Team der Pressesprecher nachalarmiert. Dafür machte sich ein Kamerad aus Ronnenberg mit dem Mehrzweckwagen auf den Weg und konnte sich vor Ort mit den Pressevertretern der Betreiberfirma austauschen.