Verkehrsunfall eingeklemmte Person

Datum: 25. Januar 2015 
Alarmzeit: 18:07 Uhr 
Dauer: 45 Minuten 
Art: techn. Hilfeleistung  > HM1  
Mannschaftsstärke: 20 
Fahrzeuge: DLK 23/12 , ELW 1 , HLF 20  
Weitere Kräfte: FF Empelde, NEF, Polizei, RTW 


Einsatzbericht:

Die Feuerwehren Empelde und Ronnenberg wurden zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Nach der ersten Meldung habe ein PKW eine Person erfasst und eine Person solle zwischen dem PKW und einem Zaun eingeklemmt sein.
Die ersteintreffenden Kräfte konnten jedoch schnell Entwarnung geben: Eine Person war lediglich mit dem Fuß zwischen Gehwegsfläche und Zaun geraten und konnte aus dieser Situation leicht befreit werden. Diese und eine weitere Person wurden dem Rettungsdienst zur medizinischen Versorgung übergeben. Nach dem ersten Eindruck waren beide Personen glücklicherweise nur leicht bis mittelschwer verletzt.

Ursache für den Unfall war nach erster Einschätzung ein Reifenplatzer. Die weiteren Ermittlungen der Polizei dauern an.