Verkehrsunfall B217

Verkehrsunfall B217

Datum: 16. Januar 2017 
Alarmzeit: 16:51 Uhr 
Alarmierungsart: DME 
Dauer: 1 Stunde 9 Minuten 
Art: techn. Hilfeleistung  > HM1  
Einsatzort: Ronnenberg, B217 
Einsatzleiter: D. Seeberger 
Mannschaftsstärke: 19 
Fahrzeuge: DLK 23/12 , ELW 1 , HLF 20 , TLF 16/25  
Weitere Kräfte: FF Empelde, FF Weetzen, NEF, Polizei, RTW 


Einsatzbericht:

Auf der B217 kam es in Höhe Weetzen Nord zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. In zwei der drei beteiligten Fahrzeugen waren jeweils eine Person eingeklemmt, die durch die Einsatzkräfte mittels schwerem Gerät befreit werden mussten, eine Person aus dem dritten Fahrzeug konnte sich selbstständig befreien. Alle drei Personen wurden an der Rettungsdienst übergeben. Darüber hinaus wurden auslaufende Betriebsstoffe mit einem Sack Bindemittel abgestreut.

Im Anschluss wurde die Einsatzstelle der Polizei übergeben und die Kräfte der drei Ortswehren konnten einrücken.

Zur Feststellung der Unfallursache hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen.