Verkehrsunfall auf der B65

Datum: 24. August 2015 
Alarmzeit: 21:10 Uhr 
Alarmierungsart: DME 
Dauer: 45 Minuten 
Art: techn. Hilfeleistung  > HM1  
Einsatzort: Benthe, B65 
Mannschaftsstärke: 24 
Fahrzeuge: DLK 23/12 , ELW 1 , HLF 20 , TLF 16/25  
Weitere Kräfte: FF Benthe, FF Empelde, NEF, Polizei, RTW 


Einsatzbericht:

Auf der Bundesstraße 65, in Höhe der Kreuzung Benthe wurde ein Verkehrsunfall gemeldet. Die Feuerwehren Benthe, Empelde und Ronnenberg wurden mit dem Stichwort „eingeklemmte Person“ alarmiert.
Nach Eintreffen der ersten Kräfte konnte jedoch Entwarnung gegeben werden: Die Insassen der beteiligten Fahrzeuge waren nicht eingeklemmt und konnten ihre Fahrzeuge ohne technische Geräte verlassen. Sie wurden vom Rettungsdienst behandelt.

Die Einsatzstelle wurde gesichert und ausgeleuchtet. Die Fahrzeuge wurden auf auslaufende Betriebsstoffe kontrolliert. Sachschaden in noch nicht einzuschätzender Höhe ist eingetreten.

Im Einsatz waren ca. 35 Feuerwehrkräfte mit 9 Feuerwehrfahrzeugen, der Rettungsdienst mit einem Notarzteinsatzfahrzeug und einem Rettungswagen sowie die Polizei mit mehreren EInsatzfahrzeugen.