PKW von Brücke gestürzt

PKW von Brücke gestürzt

Datum: 7. Oktober 2018 
Alarmzeit: 7:15 Uhr 
Alarmierungsart: DME 
Dauer: 1 Stunde 5 Minuten 
Art: techn. Hilfeleistung  > HM1  
Einsatzort: Ronnenberg, Bettenser Weg / Unterführung B217 
Mannschaftsstärke: 25 
Fahrzeuge: DLK 23/12 , ELW 1 , HLF 20 , TLF 16/25  


Einsatzbericht:


Am heutigen Morgen wurden wir zu einem Verkehrsunfall an der B217 alarmiert. Ein PKW war von der Brücke auf Höhe der Abfahrt Nord gestürzt und lag auf dem Dach.Die ersten Einsatzkräfte vor Ort fanden einen PKW auf dem Dach, in dem zwei Personen eingeklemmt waren, vor. Da auch die Übungsleitung bereits vor Ort war, erschloss sich auch direkt der Übungscharakter des Einsatzes.

Als erste Maßnahme wurde, nach der Sicherung der Einsatzstelle, das Auto mittels Stabfast-System abgestützt und vor Bewegungen gesichert. Zusätzlich wurde eine Öffnung für den, nur fiktiv vor Ort befindlichen, Rettungsdienst geschaffen. Nachdem das Fahrzeug gesichert war, konnte die technische Rettung durchgeführt werden. Währenddessen wurde ein weiterer Trupp zur Personensuche nach der dritten Person losgeschickt. Diese wurde mittels Wärmebildkamera in der Böschung ausgemacht, gerettet und ebenfalls dem Rettungsdienst übergeben.

Nachdem die erste Person aus dem verunfallten PKW gerettet wurde, wurde ein Böschungsbrand, ausgelöst durch heiße Teile des Unfallfahrzeuges, entdeckt und mittels Schnellangriff des Tanklöschfahrzeuges abgelöscht.

Auch die dritte Person konnte im weiteren Verlauf zügig gerettet werden.

Nachdem alle Maßnahme abgeschlossen waren, wurde sich ausgiebig besprochen, ein vor Ort befindlicher Unterfluhrhydrant überprüft und durchgespült und das Anheben eines PKW mittels Drehleiter demonstriert.

Die Übungsleiter Tobias Meier-Böke und Christian Horsch sowie Ortsbrandmeister Andreas Keese – dieses Mal als Übungsbeobachter tätig – waren mit der Durchführung der Übung sehr zufrieden. Besonderes Merkmal solcher Einsatzübungen liegt vor allem auf der Anfahrt und Abarbeitung unter realitätsnahen Stressbedingungen.