Person unter Zug

Datum: 16. August 2010 
Alarmzeit: 22:02 Uhr 
Alarmierungsart: DME 
Dauer: 30 Minuten 
Art: techn. Hilfeleistung  > HMS1  
Einsatzort: Empelde/Hannover 
Mannschaftsstärke: 26 
Fahrzeuge: DLK 23/12 , ELW 1 , RW 2 , TLF 16/25  
Weitere Kräfte: FF Empelde, NEF, Polizei, RTW, Stadtbrandmeister 


Einsatzbericht:

Die Feuerwehren Ronnenberg und Empelde wurden zu einer technischen Hilfeleistung auf den Gleisen der Deutschen Bahn alarmiert. Im Bereich Empelde – Fahrtrichtung Hannover- war eine Person unter einen Zug geraten.
Nach Erkundung der Gleisstrecke und Rücksprache mit der Deutschen Bahn stellte sich heraus, dass sich der Unfall im Stadtgebiet Hannover ereignet hatte. Für die Feuerwehren der Stadt Ronnenberg war daher kein Einsatz mehr erforderlich.