Ausgelöster Rauchwarnmelder

Ausgelöster Rauchwarnmelder

Datum: 18. Februar 2020 um 19:52
Alarmierungsart: DME
Dauer: 48 Minuten
Einsatzart: Brandeinsatz  > B1 
Einsatzort: Ronnenberg, Hagentor
Fahrzeuge: DLK 23/12 , ELW 1 , HLF 20 , TLF 16/25 
Weitere Kräfte: Polizei, RTW


Einsatzbericht:

Während unseres Dienstag-Dienstes, hatte in einem Wohnheim am Hagentor ein Rauchmelder ausgelöst und der Hausnotruf konnte den Bewohner der Wohnung nicht erreichen.

Als wir eintrafen, verschafften wir uns über die Wohnungstür Zutritt zu der Wohnung, die zu diesem Zeitpunkt stark verraucht war. Der erste Angriffstrupp konnte als Ursache jedoch zügig den eingeschalteten Herd und darauf befindliche Utensilien ausmachen.

Sie stellten das Brandgut in die Spüle und löschten es dort ab, machten den Herd über die Sicherung stromlos und belüfteten die Wohnung. Nachdem wieder freie Sicht war, stellte sich heraus, dass sich keine Person in der Wohnung aufgehalten hatte, dafür fanden wir eine Katze vor. Die Katze ist wohlauf, die Ursache für den eingeschalteten Herd ist unklar. Nach einer guten Dreiviertel Stunde konnten wir wieder einrücken.