Waldbrand

Waldbrand

Datum: 11. Juli 2019 um 18:58
Alarmierungsart: DME
Dauer: 1 Stunde 2 Minuten
Einsatzart: Brandeinsatz  > B1 
Einsatzort: Benthe, Benther Berg
Mannschaftsstärke: 17
Fahrzeuge: HLF 20 , TLF 16/25 
Weitere Kräfte: FF Benthe, FF Empelde


Einsatzbericht:

Zu einem vermeintlichen Brand im Benther Berg wurden wir von der Feuerwehr Benthe nachgefordert.

Vor Ort stellte sich heraus, dass es sich hierbei um eine gut inszenierte Übung in der Gaststätte Waldwinkel handelte. Da an der Einsatzstelle keine Wasserversorgung vorhanden war, musste das Löschwasser im Pendelverkehr in den Fahrzeugtanks herbei transportiert werden: Während die Feuerwehr Benthe die Brandbekämpfung übernahm, fuhren die wasserführenden Fahrzeuge aus Ronnenberg rund 10.000 Liter Wasser von der Wasserentnahmestelle in der Salinenstraße zum Einsatzort. Die Schwierigkeit besteht darin, dass der vor Ort befindliche Wasservorrat nur begrenzt lange hält und die pendelnden Fahrzeuge entsprechend eng getaktet nachgefüllt werden müssen.

Alles in allem werden solche Szenarien und die Erprobung der Vorgehen bei diesen immer wichtiger für uns als Feuerwehr. Durch die anhaltenden Trockenperioden werden auch wir auf lange Sicht mit Flächen- und Vegetationsbränden in Berührung kommen, bei denen in vielen Fällen die Wasserversorgung die schwierigste Herausforderung darstellt.