Ausgelöster Rauchwarnmelder

Datum: 20. Mai 2019 um 8:09
Alarmierungsart: DME
Dauer: 41 Minuten
Einsatzart: Brandeinsatz  > B1  (Fehlalarm)
Einsatzort: Empelde, Stöttebrügger Straße
Mannschaftsstärke: 11, weitere in Bereitstellung
Fahrzeuge: DLK 23/12 , HLF 20 
Weitere Kräfte: FF Empelde, Polizei, RTW


Einsatzbericht:

Gemeinsam mit der Ortsfeuerwehr Empelde wurden wir zu einem ausgelösten Rauchwarnmelder alarmiert.

Vor Ort stellten wir den Sicherheitstrupp unter Atemschutz, unterstützten beim Aufbau der dreiteiligen Schiebleiter und kontrollierten die Wohnung von außen mittels Drehleiter.

Nach knapp einer Dreiviertel Stunde konnte Entwarnung gegeben werden: Es handelte sich um einen Fehlalarm