Auslaufende Betriebsstoffe nach Verkehrsunfall

Auslaufende Betriebsstoffe nach Verkehrsunfall

Datum: 19. Januar 2022 um 08:13
Alarmierungsart: DME
Dauer: 1 Stunde 57 Minuten
Einsatzort: Weetzen, Hauptstraße
Fahrzeuge: HLF 20 , MZW , TLF 16/25 
Weitere Kräfte: Polizei, Regionsstraßenmeisterei, Stadtbrandmeister


Einsatzbericht:

Nachdem auf der alten B217 Richtung Weetzen ein PKW mit einem Bus kollidiert war, wurden wir zur Aufnahme der auslaufenden Betriebsstoffe nachgefordert.

Wir stellten den Brandschutz sicher und banden die Betriebsstoffe, die allmählich den Bettenser Berg herunterliefen, mit dem Inhalt aus sechs Sack Bindemittel.

Abschließend kümmerte sich die inzwischen verständigte Regionsstraßenmeisterei mit einer Spezialfirma um die endgültige Reinigung der Straße. Nachdem wir die Einsatzstelle der Polizei übergeben hatten, rückten wir wieder ein.