Verkehrsunfall mit gemeldeter eingeklemmter Person

Verkehrsunfall mit gemeldeter eingeklemmter Person

Datum: 20. Juni 2021 um 10:15
Alarmierungsart: DME
Dauer: 2 Stunden 45 Minuten
Einsatzart: techn. Hilfeleistung  > HM1 
Einsatzort: Ronnenberg, B217
Fahrzeuge: DLK 23/12 , ELW 1 , HLF 20 , MZW , TLF 16/25 
Weitere Kräfte: NEF, Polizei, RTH, RTW


Einsatzbericht:

Am Sonntag Vormittag wurden wir sowie die Feuerwehr Empelde zu einem schweren Verkehrsunfall auf die Bundesstraße 217 alarmiert.

Unsere ersteintreffenden Einsatzkräfte erhielten zügig von der bereits vor Ort befindlichen Polizei die Information, dass glücklicherweise keine Person eingeklemmt war. Es waren jedoch insgesamt fünf Personen aus drei PKW an dem Unfall beteiligt. Drei Personen wurden als „schwer verletzt“ eingestuft. Medizinisch ausgebildetes Personal aus unseren Reihen versorgte die Verletzten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes. Parallel sicherten wir die Fahrzeuge, banden auslaufende Betriebsstoffe ab und unterstützten bei der Sperrung der viel befahrenen Kreuzung. Die Verletzten wurden an den Rettungsdienst übergeben, der mit einem Rettungshubschrauber, einem Notarzteinsatzfahrzeug sowie drei Rettungswagen vor Ort war.