Regionsebene

Maschinistenlehrgang

Ziel der Ausbildung ist die Befähigung zum Bedienen maschinell angetriebener Einrichtungen und sonstiger auf Feuerwehrfahrzeugen mitgeführter Geräte. Voraussetzung für die Teilnahme ist der Besitz des Führerscheins der Klasse 2 oder 3.
Lehrgangsdauer: mindestens 35 Stunden.

Atemschutzgeräteträgerlehrgang

Lehrgang für Feuerwehrmitglieder, die unter Verwendung umluftunabhängiger Atemschutzgeräte eingesetzt werden. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dürfen nicht über 50 Jahre alt sein. Sie müssen vor Beginn der Ausbildung ein ärztliches Zeugnis über die Tauglichkeit nach dem berufsgenossenschaftlichen Grundsatz G26, Gruppe 3, vorlegen.
Lehrgangsdauer:mindestens 28 Stunden.

Sprechfunkerlehrgang

Ziel der Ausbildung ist die Befähigung zum Übermitteln von Nachrichten mit Sprechfunkgeräten im Feuerwehrdienst.
Lehrgangsdauer: mindestens 16 Stunden.