Freiwillige Feuerwehr Ronnenberg

Sonntag, 24.3.2019

Monatsrückblick

Hilflose Person hinter Tür

Die Feuerwehr Ronnenberg wurde zu einer hilflosen Person hinter einer Tür gerufen. Die Einsatzkräfte konnten, mittels Steckleiter, über ein gekipptes Fenster, in die Wohnung gelangen und öffneten dem Rettungsdienst die Tür von Innen. Anschließend wurde die Einsatzstelle der Polizei übergeben und eingerückt.

Weiterlesen...

Einsatz für die Region - GW-AS nach Bredenbeck

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Ronnenberg wurden, im Auftrag der Region Hannover, mit dem Gerätewagen Atemschutz zur Unterstützung zu einem Wohnungsbrand in Bredenbeck gerufen. Die Besatzung füllte, mit dem Gerätewagen und später an der Feuerwehrtechnischen Zentral in Ronnenberg, insgesamt 46 Atemluftflaschen nach.

Weiterlesen...

Hilflose Person hinter Tür

Der zweite Einsatz am gestrigen Samstag führte die Kameraden der Feuerwehr Ronnenberg in die Tilsiter Straße zu einer Türöffnung aufgrund einer hilflosen Person. Nachdem die Feuerwehr die Tür geöffnet und festgestellt hat, dass niemand zu Hause ist, wurde die Einsatzstelle der Polizei übergeben und die Einsatzkräfte rückten wieder ein.

Weiterlesen...

Wohnungsbrand

In der Nacht zum heutigen Samstag wurde die Drehleiterkomponenten, bestehend aus Tanklöschfahrzeug und Drehleiter, der Feuerwehr Ronnenberg zu einem Wohnungsbrand nach Barsinghausen alarmiert. Die Feuerwehr Barsinghausen konnte das Feuer aber schnell unter Kontrolle bringen, sodass die Ronnenberger Einsatzkräfte noch auf der Anfahrt wieder umkehren konnten.

Weiterlesen...

Ausgelöste Brandmeldeanlage

In der Flüchtlingsunterkunft an der Hamelner Straße hatte die automatische Brandmeldeanlage ausgelöst und somit einen Einsatz der Feuerwehren Weetzen und Ronnenberg verursacht. Die ersteintreffenden Kräfte konnten jedoch Entwarnung geben, da die Brandmeldeanlage durch Arbeiten an der Heizungsanlage ausgelöst wurden. Die Feuerwehr Weetzen musste somit gar nicht erst ausrücken und die Feuerwehr Ronnenberg konnte wieder einrücken.

Weiterlesen...

Folgen Sie uns in den sozialen Netzwerken!