Zehnjährige Zwillinge überstehen Zusammenstoß leicht verletzt

Ihme- Roloven.

Bei einem Verkehrsunfall gestern Abend um 18.40 Uhr auf der Kreisstraße 221 zwischen Ihme-Roloven und Devese sind zwei Fahrzeuge frontal zusammengestoßen. Nach Polizeiangaben ist in einer langgezogenen Linkskurve einer 42-jährigen Peugeot-Fahrerin ein Nissan entgegengekommen. Die Frau konnte nicht ausweichen. Der 23-jährige Nissan-Fahrer, die Peugeot-Fahrerin und ihr 40 Jahre alter Ehemann wurden schwer verletzt und waren in den völlig zerstörten Fahrzeugen bis zu 40 Minuten lang eingeklemmt. Die zehnjährigen Zwillingsjungen des Ehepaares überstanden den Unfall leicht verletzt. Feuerwehrleute aus Empelde und Ronnenberg mussten die Autowracks zerlegen, um die Unfallopfer retten zu können. Alle Insassen wurden in verschiedene Krankenhäuser nach Hannover gebracht. Die Polizei sucht Zeugen unter Telefon (05 11) 1 09 18 88. her

Bei dem Frontalzusammenstoß auf der Kreisstraße sind Fahrer und Beifahrer in den Trümmern der beiden Fahrzeuge eingeklemmt worden. Feuerwehrleute, Notärzte und Sanitäter kümmern sich um die Verletzten. CAP (2)

Quelle:
Calenberger Zeitung vom 25.01.2012